Tagung




Das Einzelne und die Wirklichkeit


Das Einzelne in der Wirklichkeit – Die Wirklichkeit durch das Einzelne



Rathaus Torgau, Markt 1, Festsaal, 1. Etage, 1. und 2. Oktober 2021



P r o g r a m m


(Stand. 30.08.2021)




Freitag, 1. Oktober 2021



ab 12.30 Uhr
Anmeldung


13.00 Uhr
Grußwort und Eröffnung

Romina Barth, Oberbürgermeisterin der Stadt Torgau
Dr. habil. Uwe Niedersen, 1. Vorsitzender Förderverein Europa Begegnungen e.V.
(Torgau, Freistaat Sachsen)



13.30–14.30 Uhr
Prof. Dr. Peter Sloterdijk (Philosophie; Berlin)

Der Stoff aus dem die Träume von Gesellschaft sind.
Anmerkungen zu dem alten Thema, die Einzelnen und das Kollektiv



14.30–15.15 Uhr
Prof. Dr. Werner J. Patzelt (Soziologie; Dresden, Freistaat Sachsen)
Situative Wirklichkeitskonstruktionen und ihre gesellschaftlichen Folgen


15.15–15.45 Uhr
Kaffeepause



15.45–16.30 Uhr
Prof. Dr. Christian Pieter Hoffmann (Soziologie, Leipzig, Freistaat Sachsen)
Wie politische Standpunkte unsere Medien prägen


16.30–17.00 Uhr
Otto von Kotzebue (Kunstmaler; München, Freistaat Bayern)
Was braucht ein Mensch um glücklich zu sein?
Malerei ist die der Erinnerung. Einer Wirklichkeit, welche jedem zu eigen ist,
denn Phantasie kennt keine Grenzen, innere Bilder besitzt ein jedes Wesen.



ca.
17.00 Uhr
Podiumsgespräch (Workshop) und Anfragen
mit Athina Lexutt, Peter Sloterdijk, Werner Patzelt, Christian Pieter Hoffmann,
Wolfgang Tschacher, Claus Scharf, Otto von Kotzebue; Ltg. Uwe Niedersen





Samstag, 2. Oktober 2021



09.00 Uhr
Begrüßung


09.15-10.00 Uhr
Prof. Dr. Athina Lexutt (Theologie; Gießen, Hessen)
Zwischen Wahrheit und Wirklichkeit - Mit welchem Anspruch Theologie von morgen gestaltet werden kann


10.00-11.00 Uhr
Prof. Dr. Dr. mult. Hermann Haken (Physik; Stuttgart, Baden-Württemberg)
Synergetik: Zusammenwirken schafft neue Qualitäten. (Zoom-Vortrag)


11.00-11.30 Uhr
Kaffeepause



11.30- 12.15 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Tschacher (Psychologie; Bern, Schweiz)
Synergetik in der Psychologie: Embodiment und Synchronie


12.15-13.00 Uhr
Dr. Claus Scharf (Geschichte; Rheinland-Pfalz, Mainz)
Torgau im Oktober 1711 als Erinnerungsort:
Die erste Begegnung zwischen Peter dem Großen und Leibniz



13.00-13.30 Uhr
Podiumsgespräch (Workshop) und Anfragen
mit Athina Lexutt, Peter Sloterdijk, Werner Patzelt, Christian Pieter Hoffmann,
Wolfgang Tschacher, Claus Scharf, Otto von Kotzebue; Ltg. Uwe Niedersen


13.30-14:30 Uhr
Mittagspause


Danach sind Begehungen mit den Tagungs-Teilnehmern geplant;
Stätten: Nikolaikirche; Bürgerhaus Markt 4; Marienkirche (alles in Planung); thematische Einführung durch Klaus Fey und Hendrik Jaenisch






Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des
von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes




Wenn Sie Interesse an unserer Veranstaltung haben können Sie sich bei uns unter den folgenden Kontaktangaben anmelden
oder über das zum Download bereitstehende Teilnehmerformular (PDF).





03421 715647



Teilnehmerformular
(PDF, 656 kb, Datei ist nicht barrierefrei)


Sie können uns auch direkt im Vereinsbüro besuchen.

Förderverein Europa Begegnungen e.V., Schlossstraße 19 | D-04860 Torgau

Unsere Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Mo–Fr: 8.00 bis 18.00 Uhr
Sa–So: 10.00 bis 18.00 Uhr
November bis April
Mo–Do: 10.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 10.00 bis 13.00 Uhr